Über mich… 

 
Ich heisse Tina, bin 41 Jahre jung und quasi im Wasser gross geworden. Mit 6 Jahren bin ich in den Schwimmclub Chemnitz eingetreten. Dort habe ich 10 Jahre Hochleistungsschwimmen betrieben und 2 Jahre im Breitensport trainiert. Mit 14 habe ich den Jugendleiter absolviert, um kleineren Kindern das Schwimmen beizubringen. Das hat mir schon damals sehr viel Freude gemacht.
Mit 20 Jahren bin ich in die Schweiz ausgewandert und hatte dann einige Jahre nichts mehr mit dem Wassersport zu tun. Mit 30 wurde ich angefragt, Triathleten zu trainieren, was ich sehr spannend fand.
Leider konnte ich diese Tätigkeit aufgrund meiner Schwangerschaften nicht lang ausführen.
Mit meinem jüngeren Sohn, der eine starke Abneigung gegen Wasser hatte, ging ich dann irgendwann ins KSW in einen Babyschwimmkurs, mit der Hoffnung, dass auch er dieses Element zu schätzen lernt- mit Erfolg!!
Wie das Schicksal es wollte, haben sie dringend eine Kursleiterin fürs Baby- und Kinderschwimmen gesucht. Also lies ich mich gern auf diese neue Herausforderung ein und bereue es bis heute kein Stück. Das Lachen der Babys und die Fortschritte der Schwimmkinder stellt mich jede Lektion aufs neue positiv ein!

Leider wurden wir durch Corona mehrmals ausgebremst. Aber statt nichts zu tun, habe ich eine Ausbildung zur AquaFitness Instruktorin begonnen. Seit März 2022 gebe ich für die Stadt Winterthur ein paar Lektionen.
Ausserdem absolviere ich zur Zeit einen AquaTechnic-Kurs, bei welchem ich viel Neues lernen konnte und bereits erfolgreich anwende.

Nachdem ich erfahren habe, dass das Bad im KSW geschlossen wird und die Nachfrage nach Folgekursen so enorm war, beschloss ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Ich freue mich sehr, auf diese neue Erfahrung und Herausforderung.

In meiner Freizeit tauche ich sehr gern und besuche AquaFitness Lektionen von Kolleginnen ;-)

Seit 2024 bin ich aQuality-zertifiziert. Einige KK beteiligen sich an den Kurskosten.